Aktuelle ETORO Erfahrungen 2018

Schon seit Jahren zählt der Broker eToro im Bereich des Forextradings zu den wichtigsten Anbietern. Gerade in den Zeiten niedriger Zinsen gelingt es vielen Anlegern dort, mit ihrem Kapital noch ansehnliche Renditen zu erzielen. Einen wichtigen Teil tragen dazu auch die Kryptowährungen bei, die sich im Angebot des Unternehmens befinden. Wir werfen einen genauen Blick auf die Leistungen, welche die Kunden dabei erwarten. Hier haben wir mehrere Erfahrungen von Brokern gesammelt, und in diesem Testbericht wieder gegeben.

Etoro Kryptowährungen

Kryptowährungen
Hochvolatiles Investmentprodukt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

Handelsangebot

Schon in den vergangenen Jahren zählte stets auch das Handelsangebot zu den großen Stärken, die die Kunden an diesem Broker schätzten. Auf der einen Seite ist es möglich, Aktien und Anleihen großer und internationaler Unternehmen zu kaufen. Auch Rohstoffe und Devisen stehen zur Verfügung, um das eigene Depot aufzustocken. Immer wichtiger wird der Beitrag, den die verschiedenen Kryptowährungen leisten, die über den Broker gehandelt werden können. Allen voran natürlich der Bitcoin. Dieser Kryptowährung ist es bereits in den vergangenen Jahren gelungen, geradezu sagenhafte Renditen zu erzielen. Somit lässt sich der Hype nur allzu leicht nachvollziehen, der sich rund um diese Währung entwickeln konnte.

Auf der anderen Seite nehmen auch Ripple, Litecoin und Etherum beim Broker eine wichtige Rolle ein. Dabei ist es möglich, CFDs der einzelnen Währungen zu erwerben. Hierbei handelt es sich wohl um den einfachsten Weg, um selbst an der Entwicklung der Währungen Partizipieren zu können. Die Kryptowährung geht für diesen Zweck zwar nicht physisch in den eigenen Besitz über, kann jedoch über eine Art Anleihe erworben werden. Folglich ist es im Anschluss sehr leicht möglich, sie zu dem gewünschten Kurs wieder zu verkaufen und auf diese Weise einen Gewinn zu erzielen. Auch der Handel von XRP oder der Kauf von Neo gilt als bei diesem Broker als einfach.
Der Broker bietet zudem den Vorteil, dass ein Hebel bei den Geschäften eingesetzt werden kann. So ist es mit noch weniger Kapital möglich, höhere Gewinne zu erzielen. Gleichzeitig steigt dabei allerdings das finanzielle Risiko, dem sich der Trader aussetzt. Wem es jedoch gelingt, hier ein gesundes Maß zu finden, der kann mit den Kryptowährungen noch höhere Gewinne erzielen.

Weiterhin ist es ein Vorteil eToros, dass eine Social-Trading-Komponente vorhanden ist. Dies bedeutet, dass es die Möglichkeit gibt, erfahrenen Profis auf dem Parkett der Börse bei ihren Trades zuzuschauen. Auf dieser Grundlage ist es ein Leichtes, daran auch die eigenen Entscheidungen für den Ankauf und Verkauf auszurichten. Natürlich stellt auch dies in der Praxis keine Garantie für den Erfolg dar. Gerade Einsteiger, die bislang über wenige Erfahrungen in der Welt des Tradings verfügen, profitieren jedoch von dieser Möglichkeit. Sie gibt dem eigenen Handeln direkt eine gewisse Zielrichtung und macht es am Ende einfacher, mit einer positiven finanzielle Bilanz aus dem Trade zu gehen. Parallel dazu ist es ratsam, das eigene Fachwissen zum Thema immer weiter auszubauen, da auch dieses eine wichtige Grundlage für den Erfolg darstellt.

eToro Demokonto

Die Möglichkeiten eToros, um als unerfahrener Trader schnell einen gelungenen Einstieg in die Materie zu finden, sind mit dem Social-Trading-Angebot allerdings noch nicht ausgeschöpft. Auf der anderen Seite ist es möglich, die Dienste des Demokontos für sich zu nutzen. Dort ist es möglich, den Handel unter realen Bedingungen zu testen. Allein der Umstand, dass kein echtes Geld für den Handel eingesetzt wird, stellt so noch einen wichtigen Unterschied dar. Dies bedeutet, dass Anfänger zunächst einmal die Chance genießen, ohne jedes Risiko beim Trading aktiv zu werden. Erste Verluste, wie sie in der Regel auf der Basis mangelnder Erfahrung nicht zu vermeiden sind, spielen so keine Rolle.

Weiterhin stellt das Demokonto, wie es der Broker seinen Kunden zur Verfügung steht, auch für Profis eine gute Option dar. Schließlich liegt darin die Möglichkeit, eine neue Strategie auf den Prüfstand zu stellen. So bietet sich noch einmal die Chance, eventuelle Schwachstellen zu erkennen und in der Folge sehr schnell darauf zu reagieren. All diese Faktoren machen deutlich, welchen Mehrwert der Broker den eigenen Kunden auf dieser Grundlage doch bietet.
Hinzu kommt die Tatsache, dass dieses Demokonto ganz und gar kostenlos genutzt werden kann. Es kommt dadurch nicht zu weiteren Kosten, die das Preis-Leistungs-Verhältnis belasten würden, vielmehr handelt es sich um einen Service, wie er den Kunden für den Zeitraum ihrer Anmeldung einfach zur Verfügung gestellt werden soll. Wir können daher auch in dieser Angelegenheit nur von einem sehr positiven Testergebnis sprechen, was auch die eToro Erfahrungen deutlich unterstreichen.

Depoteröffung

Doch wie ist es nun möglich, selbst ein Konto bei diesem Broker zu eröffnen und im Anschluss direkt in den Handel einzusteigen? Zunächst reicht es dafür aus, die persönlichen Daten in ein Formular einzutragen. Dieser Prozess lässt sich binnen weniger Minuten zu einem Abschluss bringen. Von nun an steht das Konto vorläufig zur Verfügung und kann eingesetzt werden. Einzig eine Auszahlung einer erzielten Rendite ist bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht möglich. Dies liegt daran, dass die Identität des angemeldeten Kunden im Vorfeld noch einmal klar unter Beweis zu stellen ist. Dies gelingt zum Beispiel durch das Post-Ident-Verfahren, welches in dieser Beziehung nach wie vor eine der sichersten Methoden darstellt, die daher in jedem Fall zu begrüßen ist.

Bevor es allerdings möglich ist, selbst an der wirtschaftlichen Entwicklung von Bitcoin und Co. zu profitieren, muss noch eine erste Einzahlung auf das neu eröffnete Konto vorgenommen werden. Um den Komfort der Kunden in dieser Beziehung zu erhöhen, entschlossen sich die Verantwortlichen dafür, sehr viele unterschiedliche Zahlungsarten zur Verfügung zu stellen. Eine sehr zügige Einzahlung ist zum Beispiel mit der Hilfe der Kreditkarten von Visa und MasterCard möglich. Ebenfalls wäre es möglich, auf die Hilfe verschiedener Dienste für die Online Überweisung zu setzen. Skrill und Neteller stehen hier beispielsweise als E-Wallets für eine schnelle und sichere Übertragung des Geldes zur Verfügung.

Regulierung

Da sich der Hauptsitz nach den eToro Erfahrungen in Zypern befindet, ist die dortige CySec für die Regulierung verantwortlich. Sie handelt dabei nach den in der EU geltenden Gesetzen. Folglich erhalten die Anleger höchste Sicherheiten, was zum Beispiel die Einlagensicherung angeht. Daher ist in keinem Fall an der Seriosität des Angebots zu zweifeln, wie wir es dort entdecken konnten.

Vorteile

  • großes Handelsangebot
  • zahlreiche Kryptowährungen
  • Social-Trading-Komponente
  • niedrige Gebühren

Nachteile

  • keine kostenlose Hotline vorhanden

Fazit des eToro Test

Alles in allem zeigte sich in unserem Test des Brokers ein ansprechendes Bild. Den Verantwortlichen gelingt es, den Kunden beste Voraussetzungen für die Zeit ihrer Anmeldung zu schaffen. Auf der einen Seite liegt dies in den günstigen Konditionen und dem großen Handelsangebot begründet. Weiterhin spricht dafür die Tatsache, dass das Unternehmen über eine hohe Seriosität verfügt, die die Anmeldung mit einem guten Gewissen möglich macht.

eToro Erfahrungen

0 97 100 1
97%
Bewertung
Bewerten!
close

Erfolgreich! Danke für Ihre Meinung!

close

Ich bin einverstanden, dass meine Daten und Angaben aus diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Website bleiben, solange bis die kommentierten Inhalte dauerhaft gelöscht werden oder aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweise: Falls sich damit nicht einverstanden sind können Sie dies jederzeit per Email, diese finden Sie unter Impressum, wiederrufen. Um mehr Informationen zum Thema Nutzerdaten zu bekommen, besuchen Sie bitte unseren Datenschutz.

Lesen Sie hier ETORO Erfahrungen anderer Trader und geben Sie Ihre eigene Meinung ab!

  • Sicherheit
    95%
  • Support
    96%
  • Plattform
    100%