Aktuelle BDSWISS Erfahrungen 2017

BDSwiss zählt zu den bekanntesten Anlaufstellen für den Handel mit Binären Optionen. Trader und Anleger verlassen sich seit vielen Jahren auf Seriosität, Sicherheit, ein großes Handelsportfolio und lukrative Konditionen. Als Teil der Keplero Holdings Limited ist der Broker seit dem Jahr 2012 am Markt aktiv und offiziell lizenziert. Besonders deutsche Trader fürchten sich weder vor Betrug noch Abzocke: Die Banc de Swiss besitzt eine Postanschrift in Frankfurt am Main und ist bemüht darum, internationale Kunden anzusprechen. Die große Popularität des Anbieters ist im Anspruch an die eigene Plattform begründet. So ergab unser Test zügig, dass gleichermaßen langjährige als auch interessierte Anleger willkommen sind. Der Handel wird umfangreich erklärt und selbst für Anleger zugänglich gemacht, die über keinerlei Erfahrung verfügen, ihr Glück aber dennoch auf die Probe stellen möchten. Welche Vor- und Nachteile mit einer Registrierung einhergehen, haben wir in unserem Review ausfindig gemacht!

Regulierung

Unsere BDSwiss Erfahrungen sind hinsichtlich Sicherheit und Regulierung positiv ausgefallen. Neukunden sollten jedoch wissen, dass der Name des Anbieters durchaus täuschen kann. So ist die Banc de Swiss nicht etwa ein in der Schweiz ansässiges Unternehmen: Der Firmensitz befindet sich auf Zypern! Es versteht sich von selbst, dass interessierte Trader bei im Ausland agierenden Brokern etwas misstrauisch sein könnten. Sorgen und Bedenken sind allerdings unbegründet: Um der Gesetzeslage der Europäischen Union nachzukommen, arbeitet das Unternehmen eng mit der lokalen Finanzaufsichtsbehörde zusammen. Die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) genießt einen hervorragenden Ruf und wird den strengen MiFID-Auflagen gerecht.

Geht es um Kundengelder, sind die Sicherheitsvorkehrungen als erstklassig zu beschreiben. So ist der Broker gesetzlich dazu angehalten, das Betriebsvermögen unabhängig des eingezahlten Anlegerkapitals zu bilanzieren. Sollte der Anbieter doch einmal Insolvenz anmelden, sind Beträge bis zu einem Wert von 20.000 Euro pro Kunde durch den ICF Fond geschützt. Trader, die mit einem höheren Betrag am Handel teilnehmen, müssen mit einem minimalen Restrisiko rechnen. Keine Sorge allerdings: Es existieren keine Anzeichen auf einen nahenden Bankrott!

Handelsangebot

bdswiss-3Ein Blick auf das Handelsangebot ist für Anleger interessant, die auf Vielfalt und Abwechslung bestehen. Die BDSwiss Erfahrungen zeigen, dass der Broker gewillt ist, jeden Anspruch auf nur einer Plattform zu vereinen. Konsequent stehen mehr als 200 individuelle Basiswerte im Fokus, die sich auf alle namhaften Anlageklassen verteilen. Den Kunden steht es frei, mit Währungspaaren, Rohstoffen, Aktien und Indizes zu handeln. Zu den Binären Optionen gesellen sich weitere Abschlussmöglichkeiten. Ob OneTouch oder Pair und Ladder: Sämtliche Marktsituationen sind abgedeckt und erlauben ein eigenständiges Risikomanagement. Die Finanzprodukte erlauben schnelle Erfolge. Speziell Neulinge sollten dennoch im Gedächtnis behalten, dass der Handel spekulativ ausfällt und die eingezahlten Gelder auch verloren gehen können. Es empfiehlt sich, ausschließlich Geld zu übertragen, dass im Zweifelsfall kein Loch in die Haushaltskasse reißt.

Konditionen

Während sich viele Broker damit brüsten, den Nachwuchs fördern zu wollen, belegen die angebotenen Handelskonditionen nicht selten das genaue Gegenteil. BDSwiss legt interessierten Tradern keine unnötigen Steine in den Weg. Die Mindesteinzahlung für eine Depoteröffnung liegt bei gerade einmal 100 Euro. Keine Frage: Ein Teil der Konkurrenz verzichtet bereits gänzlich auf den Mindestwert, die Banc de Swiss liegt jedoch im fairen Durchschnitt. Auch der Mindesteinsatz lässt sich sehen: Mit nur 5 Euro können Trader mehrere Orders abschließen und auf hohe Rendizen von bis zu 89 Prozent spekulieren. In Sachen FX/CFD fokussiert das Unternehmen maximale Hebel bis zu 1:400, wodurch Gewinne in Höhe von 500 Prozent möglich sind. Mit „Take Profit“ und „Stop Loss“ legen Nutzer ihre Gewinnspanne eigenhändig fest – das Risiko passt sich den eigenen Handelsgewohnheiten an.

Depoteröffnung

bdswiss-2Die Depoteröffnung funktioniert, so haben unsere BDSwiss Erfahrungen ergeben, unkompliziert und kostenlos. Trades werden in den Währungen Euro oder US-Dollar durchgeführt, für Einzahlungen stehen unter anderem Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill, UKASH und Western Union zur Auswahl. Kunden registrieren ihr Benutzerkonto in wenigen Schritten, geben neben persönlichen Informationen auch Handelserfahrung und Budgetgrenzen an. Die Durchleuchtung scheint zunächst etwas zu umfangreich, allerdings kommt der Broker mit eben diesen Vorkehrungen den aktuellen Gesetzen nach. Trader müssen grundsätzlich volljährig sein, über die Gefahren sowie Risiken Bescheid wissen und ihren Finanzen entsprechend handeln. Vor der Kontoeröffnung werden die Daten überprüft – die Identität muss einwandfrei verifiziert werden können.

BDSwiss Demokonto

Dauerhaft am Handel profitieren ausschließlich Anleger, die auf Kursschwankungen zu reagieren lernen und ihre Herangehensweise kontinuierlich überarbeiten. BDSwiss offeriert allerdings leider kein kostenlos nutzbares Demokonto, das unter realistischen Handelsbedingungen alle Grundlagen greifbar macht. Nutzer können allerdings die vielen Webinare und Schulungen in Anspruch nehmen, um den Umgang mit Binären Optionen von Grund auf zu erlernen.

Vorteile

  • erstklassige Handelsplattform für erfahrene und neue Anleger
  • offizielle Regulierung durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
  • Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro pro Kunde
  • Handel mit über 200 Basiswerten
  • mögliche Renditen bis zu 89 Prozent
  • lukrative Einzahlungsboni für neue Kunden
  • kostenloses Demokonto
  • deutschsprachiger Support

Nachteile

  • Firmensitz befindet sich entgegen der Erwartungen nicht in der Schweiz, sondern auf Zypern

Fazit des BDSwiss Test

Der Platz in der Broker-Liga ist verdient. BDSwiss ist ein seriöser und mit fairen Konditionen arbeitender binäre Optionen Broker, der sich nicht hinter der Konkurrenz verstecken muss und neue Nutzer mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten verwöhnt. Ein- und Auszahlungen können schnell in die Wege geleitet werden – Sicherheit, Seriosität, Transparenz und Diskretion sind durch die Kooperation mit der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde gewährleistet. Anyoption ist allerdings unserer und unserer Trader Meinung nach der beste Broker am Markt. OptionWeb im Vergleich hat den dritten Platz belegt.

BDSwiss Erfahrungen

0 95 100 1
95%
Average Rating
bewerten
close

Erfolgreich! Danke für Ihre Meinung!

close

Lesen Sie hier BDSwiss Erfahrungen anderer Trader und geben Sie Ihre eigene Meinung ab!

  • Sicherheit
    96%
  • Support
    94%
  • Plattform
    95%